Analyse: In diesen deutschen Städten geben die Einwohner am meisten Geld für Urlaub aus

München, 25. April 2019
Credit: M. R.

Auf einen Blick

  • sonnenklar.TV analysiert, welche Großstädter wie viel Geld ins Reisen investieren
  • Düsseldorfer investieren über 750 Euro pro Person in den Urlaub
  • Hannoveraner sind beim Reisen am sparsamsten

München, 25. April 2019 – Die Osterzeit ist in jedem Jahr traditionell auch Startschuss der Reisesaison. Anlässlich dessen hat der Reiseshoppingsender sonnenklar.TV (www.sonnenklar.tv) anhand seiner Buchungsdaten der letzten zwei Jahre untersucht, in welcher deutschen Großstadt das meiste Geld für den Urlaub ausgegeben wird. Das Ergebnis: Düsseldorfer investieren pro Kopf deutschlandweit am meisten.

Zwei NRW-Städte landen in der Top drei
Die Einwohner der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt investierten in den letzten zwei Jahren im Schnitt knapp 752 Euro pro Person, um dem stressigen Alltag zu entfliehen. Dahinter folgen die Hamburger (750 Euro) und Kölner (744 Euro). Mit zwei Euro weniger ist Berlin nur ganz knapp am Treppchen vorbeigeschrammt: Die Hauptstädter lassen sich die Urlaubstripps laut der Analyse jährlich 742 Euro pro Kopf kosten – und damit einen Euro mehr als die Frankfurter im Durchschnitt ausgeben.

Hannover findet sich am Ende des Rankings
Das Schlusslicht in der Analyse ist hinter Dresden (696 Euro) und Nürnberg (689 Euro) Hannover. Die Niedersachsen geben pro Person knapp zehn Prozent weniger für ihren Urlaub aus als die Spitzenreiter in Düsseldorf (677 Euro). Auch in Leipzig , Stuttgart, Dortmund und Essen ist die Reisekasse mit 714 bis 718 Euro nur unterdurchschnittlich voll. Der Durchschnittswert der gesamten Analyse liegt bei 722 Euro. Genauso viel investieren auch die Münchner pro Person in ihren Urlaub.

Sämtliche relevanten Daten der Analyse stehen unter dem nachfolgenden Link zur Verfügung:
http://blog.sonnenklar.tv/urlaubskosten-deutschland/

Über sonnenklar.TV

Unter der Marke sonnenklar.TV wird ein Gesamtumsatz von 603 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2017/18 erzielt, davon zur Hälfte über das sonnenklar.TV-Franchisesystem mit bundesweit über 280 Filialen. Damit ist sonnenklar.TV Marktführer unter den Reiseshoppingsendern weltweit, täglich 24 Stunden über Kabel und Satellit zu empfangen. Im Internet ist das Programm unter www.sonnenklar.tv als Livestream abrufbar. Zudem gibt es Sendefenster auf TV Berlin (samstags und sonntags von 9.00 bis 10.00 und montags bis freitags von 15.00 bis 16.00 Uhr), Donau TV (montags bis freitags von 12.00 bis 13.00 Uhr und 15.00 bis 16.00 Uhr), Family TV (täglich von 18.00 bis 20.15 Uhr), Hamburg1 (montags bis samstags 11.00 bis 12.00 Uhr), Muxx TV (täglich 17.00 bis 20.00 Uhr), Sachsen.TV (täglich von 12.30 bis 13.30 Uhr), Isar TV (montags bis freitags von 11.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 15.00 Uhr), Potsdam TV (samstags und sonntags von 12.00 bis 14.00 Uhr und montags bis freitags von 16.00 bis 17.00 Uhr), EO.TV (Montag bis Sonntag von 13.00 bis 14.00 Uhr) und QS24 Schweiz (täglich von 18.00 Uhr bis 18.55 Uhr und 19.25 Uhr bis 20.00 Uhr). Der Sender ist auch über T-Home Entertainment, auf Amazon Fire TV und Apple TV empfangbar. Laut Studie des Meinungsforschungsinstituts Norstat im August 2018 erreicht sonnenklar.TV täglich bis zu 1,33 Mio. Zuschauer. Der TÜV Saarland hat im Juli 2017 sonnenklar.TV die Gütesiegel „Service tested“ sowie „Preis/Leistung“ verliehen.

 
Pressekontakt
Nils Leidloff
 
+49 30 403647607
 
nils.leidloff@tonka-pr.com

Dateien zur Mitteilung

Wenn Sie Medien-Material mit einer höheren Auflösung benötigen, wenden Sie Sich bitte an den oben genannten Pressekontakt.