Diese Bundesliga-Mannschaft bringt am meisten auf die Waage

Wien, 11. Dezember 2019
Credit: Graphic Node

Auf einen Blick

  • Wettbasis analysiert Gewicht, Größe und BMI aller 520 Spieler aus der ersten Bundesliga
  • Union Berlin hat die schwerste Elf
  • Die Spieler von Werder Bremen haben den geringsten BMI, Freiburger den höchsten

Wien, 11. Dezember 2019 – Rund um Weihnachten wird traditionell viel genascht, gegessen und getrunken. Bei vielen macht sich dies auch auf der Waage bemerkbar, wo sich nach den Festtagen oftmals einige Extrakilos ansammeln. Die Informationsplattform Wettbasis (www.wettbasis.com) hat anlässlich der Adventszeit das Gewicht, die Größe und den Body-Mass-Index aller 520 Spieler der 18 Clubs in der ersten Bundesliga analysiert. 

Die schwerste Elf der Bundesliga
Von den elf Spielern mit den meisten Spielminuten in der Bundesliga wiegt das Team von Union Berlin am meisten. 909 Kilogramm bringen sie gemeinsam auf die Waage und durchschnittlich somit 82,6 Kilogramm. Damit wiegen sie in etwa so viel wie der Weihnachtsbaum im Kanzleramt. Gleich zwei Mannschaften teilen sich den zweiten Platz der schwersten Auswahl. Die Elf von RB Leipzig und dem SC Freiburg wiegen je 901 Kilogramm. Umgerechnet sind das durchschnittlich 81,9 Kilogramm pro Person. Davon gehen 88 Kilogramm auf das Konto von Lukas Klostermann. Es folgt der 1. FC Augsburg mit einem Durchschnittsgewicht von 80,4 Kilogramm (884 Kilogramm Gesamtgewicht).

Leichtgewicht Werder Bremen
Insgesamt 812 Kilogramm wiegen die elf Spieler von Werder Bremen mit den meisten Spielminuten in der laufendenden Bundesliga-Saison. Pro Person sind das im Schnitt 73,8 Kilogramm, was sie zur leichtesten Elf des Rankings macht. Leonardo Bittencourt ist mit seinen 63 Kilogramm der leichteste Bremer Spieler. Insgesamt 30 Kilogramm wiegt das Paderborner Team mehr und bringen somit pro Kopf 76,5 Kilogramm auf die Waage (842 Kilogramm). Platz drei sichert sich Eintracht Frankfurt, dessen Spieler ein Gewicht von 856 Kilogramm bzw. durchschnittlich 77,8 Kilogramm aufweisen.

Diese Mannschaften können am meisten Kekse über Weihnachten essen
Mit einem BMI von durchschnittlich 22,63 belegen die Spieler von Werder Bremen den ersten Platz des BMI-Rankings. Demnach können die Spieler in den nächsten Wochen auf dem Weihnachtsmarkt ordentlich schlemmen. Auch das Team des 1. FC Köln kann sich über die Weihnachtsfeiertage einiges Portion gönnen: Der Mannschafts-BMI liegt im Schnitt bei 22,78. Den dritten Platz der Vereine mit dem niedrigsten BMI geht an Borussia Mönchengladbach mit im Schnitt 22,98.

Das sind die Schwergewichte der Bundesliga
Die Spieler des SC Freiburg weisen von allen 18 Vereinen den höchsten BMI auf: 23,78 beträgt dieser im Durchschnitt. Doch damit sind die Spieler natürlich alles andere als dick und liegen im Bereich des Normalgewichts. Den zweithöchsten BMI haben mit durchschnittlich 23,71 die Spieler von RB Leipzig. Etwas geringer ist der Body-Mass-Index von der Mannschaft des 1. FC Augsburg mit durchschnittlich 23,66.

Das sind die Spieler mit den niedrigsten und höchsten BMIs
Julius Kade vom 1. FC Union Berlin ist der Spieler mit dem niedrigsten BMI. Mit einer Größe von 1,82 Metern und 67 Kilogramm kommt er auf einen BMI von 20,23. Auch Marco Friedl von Werder Bremen und Niklas Hauptmann vom 1. FC Köln können mit einem BMI von 20,30 bzw. 20,34 eine äußerst schlanke Linie vorweisen. 

Den mit Abstand höchsten BMI hat Simon Falette von Eintracht Frankfurt: 26,88 beträgt dieser. Auch die Freiburger Spieler Brandon Borrello und Jerôme Gondorf sind mit einem BMI von 26,17 und 26,15 nicht zu unterschätzen. Mats Hummels sichert sich mit einem BMI von 25,77 einen Platz unter den Top Ten.

Die Ergebnisse der Untersuchung können Sie hier einsehen:
www.wettbasis.com/sportwetten-news/diese-bundesliga-mannschaft-bringt-am-meisten-auf-die-waage

Über Wettbasis

Wettbasis (www.Wettbasis.com) ist die führende Informationsplattform für Sportwetten in Deutschland. Auf der Website werden täglich detaillierte Analysen, Statistiken, Anbietervergleiche und Wetttipps veröffentlicht, um Sportbegeisterte mit dem nötigen Know-How für ihre Tipps zu versorgen. Das Unternehmen wurde 2002 in Wien gegründet und wird von Jesper Søgaard geleitet. Wettbasis ist Teil des weltweit führenden Entwicklers für Informationsseiten in der iGaming-Industrie, Better Collective (www.bettercollective.com). Von 250 Better Collective Mitarbeitern sind 18 am Standort in Wien beschäftigt.

 
Pressekontakt
Luisa Lindenthal
 
+49 30 403647613
 
luisa.lindenthal@tonka-pr.com

Dateien zur Mitteilung

Bildmaterial zu Wettbasis

Logos

Wenn Sie Medien-Material mit einer höheren Auflösung benötigen, wenden Sie Sich bitte an den oben genannten Pressekontakt.