Flirt-Atlas 2017: Diese Städte sind im Flirtfieber

Göppingen, 14. März 2017

Der kalte und ungemütliche Winter neigt sich dem Ende, der Frühling steht vor der Tür und mit den steigenden Temperaturen breitet sich das Flirtfieber aus. In welchen Städten das Flirtpotential besonders hoch ist und wo sich die meisten suchenden Singles befinden, hat die Dating-App Jaumo (www.jaumo.com) analysiert. Vier Wochen lang wurden die Flirt-Hotspots der zehn größten deutschen Städte hinsichtlich der Nutzerzahl sowie den damit verbundenen Summen der Likes und Matches ausgewertet.

Hier tummeln sich die meisten Singles
In der größten Stadt Deutschlands sind auch die meisten Singles unterwegs: Über 41.000 Berliner nutzen im Februar Jaumo an den Hotspots um Profile auszuchecken, zu liken und zu matchen. Auf dem zweiten Rang liegt Hamburg mit 24.800 Singles, dicht gefolgt von der Rheinmetropole Köln mit knapp über 24.000 Suchenden und München mit 23.500 Flirtwilligen. Den fünften Platz dieser Kategorie sichern sich die Singles in Frankfurt am Main, in deren Hotspots über 16.000 User unterwegs waren.

Diese Hotspots machen ihrem Namen alle Ehre
Im Durchschnitt kam es an den gemessenen Hotspots zu 6.800 Matches. Mit insgesamt 14.100 Matches ist auch hier Berlin mit Abstand der Spitzenreiter. In Köln boten bemerkenswerte 10.120 Matches eine Basis zum Flirten. Auch in München (8.480) und Frankfurt am Main (7.990) geht es heiß her und die beiden Städte liegen deutlich über dem Durchschnitt. Auf dem fünften Platz: Hamburg mit 6.910 Matches.

Was sich liked, das matched sich
Vergleicht man die vergebenen Likes, steht Berlin auch in dieser Kategorie ganz oben auf dem Treppchen. Mit fast 1,5 Millionen Likes liegen die Hotspots der Hauptstadt unangefochten an der Spitze. Auch die Kölner Singles knackten gemeinsam die Millionenmarke (1.075.000). Klar über dem Durchschnitt von 677.000 liegen Hamburg (772.000) und München (720.032). In Dortmund wischten die Jaumo-Nutzer insgesamt 552.00 mal nach rechts.

Die attraktivsten Singles sind in Nordrhein-Westfalen zu finden
Wer besonders like-freudigen Singles begegnen möchte, sollte sich in den Hotspots von Dortmund aufhalten. Hier vergab nämlich jeder User überdurchschnittliche 45 Likes an andere Singles. Auch die Plätze zwei bis vier liegen in Nordrhein-Westfalen: Köln (44), Essen (42) und Düsseldorf (41). Genau den Durchschnitt trafen die Berliner Singles: jeder Single erhielt 36 Likes.

Alle Ergebnisse der Auswertungen sind nochmals hier aufgelistet:

Stadt Nutzer an den Hotspots verteilte Likes aller Nutzer entstandene Matches entstandene Matches pro Nutzer erhaltene Likes pro Nutzer
Berlin 41.420 1.488.913 14.108 0,34 35,95
Hamburg 24.806 772.841 6.915 0,28 31,16
München 23.519 720.032 8.483 0,36 30,61
Köln 24.327 1.075.475 10.129 0,42 44,21
Frankfurt am Main 16.153 517.990 7.993 0,49 32,07
Stuttgart 15.541 510.067 3.659 0,24 32,82
Düsseldorf 12.020 498.327 5.434 0,45 41,46
Dortmund 12.257 552.463 5.025 0,41 45,07
Essen 9.204 393.607 3.954 0,43 42,76
Leipzig 10.219 240.695 2.344 0,23 23,55

Methodik
Jaumo hat in den zehn größten deutschen Städten zunächst die belebtesten Orte und Gebiete (sogenannte Hotspots) ausfindig gemacht. Diese Hotspots dienen als geographische Eingrenzung der Auswertung. Die Auswertung erfolgte 30 Tage lang im Zeitraum vom 01. Februar bis einschließlich dem 02. März 2017. Dabei wurde untersucht, wie viele Nutzer aktiv die App nutzten, wie hoch die Summe der Likes insgesamt ist und wie viele davon jeder einzelne User während des Erhebungszeitraumes durchschnittlich vergeben hat. Außerdem interessierten wir uns für die Summe der entstandenen Matches. Die Daten wurden dabei komplett anonymisiert erhoben und ausgewertet.

Google Play Store: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.jaumo&hl=de
Apple Store: https://itunes.apple.com/de/app/jaumo-chat-flirt-dating/id522681493?mt=8

 

Über Jaumo

Jaumo (www.jaumo.com) ist eine Dating-App, die von den 40 Millionen Nutzern in 180 Ländern weltweit genutzt wird, allein 2,7 Millionen davon kommen aus Deutschland. Die Dating-App steht kostenlos für iOS und Android zur Verfügung. Ziel ist es, Menschen auf der ganzen Welt miteinander zu verbinden, egal welche Art von Liebe sie suchen. Die Dating-App wurde 2011 von Jens Kammerer und Benjamin Roth in Göppingen gegründet. Das Team besteht aus 20 internationalen Mitarbeitern, die zu 100 Prozent remote arbeiten.

 
Pressekontakt
Jeannine Rust
 
+49 30 403647609
 
jeannine.rust@tonka-pr.com

Dateien zur Mitteilung

Dateien zu Jaumo

Bildmaterial zu Jaumo

Logos

Team

Screenshot

Filter VIP

Wenn Sie Medien-Material mit einer höheren Auflösung benötigen, wenden Sie Sich bitte an den oben genannten Pressekontakt.